Letzte Woche hat Ninia LaGrande, eine tolle Bloggerin im großen WWW, unser Buch bekommen und gelesen. Sie fand’s so spannend wie wir das alles gemacht haben, dass sie kurzerhand ein Interview mit mir (Annika) machen wollte. Da hab ich doch direkt „ja“ gesagt – und Ninia wollte es ganz genau wissen. Wie wir das geplant haben, was uns wichtig war und ob es weitergeht usw. Das ganze Interview könnt ihr hier lesen.

Ninia hat nen ziemlich guten Jahrgang, nämlich meinen und befindet sich somit im besten Alter. Sie bloggt mit viel Humor und auch gern mit ner großen Klappe, macht Poetry in Deutschland und auch im Ausland. Ihre Themen sind das Leben, die Großstadt, Feminismus, Kunst, Musik, Fotografie, Mode und Politik. Umso großartiger, dass sie sich auch für unser Kinderbuch interessiert hat. Lieben Dank an Ninia Binias. (annika)

Ninia LaGrande - Pinipas Abenteuer, eine phatastische Deutschlandreise als Seifenblasenpilotin und Papierschiffmatrosin

Schnell teilen und liken.
Ninia LaGrande macht ein Interview mit der Illustratorin